Sammlung von Newsfeeds

Wie ein junger Äthiopier in Franken Heimat und Arbeit fand

Sonntagsblatt - 17. Juli 2020 - 7:00

Batre, der den Oromo, einer in Äthiopien diskriminierten ethnischen Gruppe, angehört, hat im mittelfränkischen Baiersdorf eine Ausbildung zum Metallarbeiter abgeschlossen und wurde von seinem Chef übernommen. Trotzdem ist nicht sicher, ob er dauerhaft bleiben darf.

<strong></strong><br />

Sonntagsblatt - 16. Juli 2020 - 17:30

Ein "dichtes Programm für Herz und Verstand, Körper und Seele in ungewöhnlichen Zeiten" bietet die Evangelische Stadtakademie Nürnberg ab Mitte Juli in ihrer Sommerakademie. Leiter Ekkehard Wohlleben erklärt, wie das Team mit Angeboten zu Theologie, Kunst und Kultur sowie "Spritztouren" zum Thema Wasser den Einschränkungen durch das Coronavirus trotzen will.

Mit der AHA-Regel durch den Sommer: Bildungsangebote trotz Corona

Sonntagsblatt - 16. Juli 2020 - 17:30

Ein „dichtes Programm für Herz und Verstand, Körper und Seele in ungewöhnlichen Zeiten“ bietet die Evangelische Stadtakademie Nürnberg ab Mitte Juli in ihrer Sommerakademie. Leiter Ekkehard Wohlleben erklärt, wie das Team mit Angeboten zu Theologie, Kunst und Kultur sowie „Spritztouren“ zum Thema Wasser den Einschränkungen durch das Coronavirus trotzen will.

<strong></strong><br />

Sonntagsblatt - 16. Juli 2020 - 12:00

Unter Corona-Bedingungen ist die Zahl der Abschiebungen im ersten Halbjahr deutlich zurückgegangen. Der Bund will vor allem erreichen, dass Straftäter und Gefährder wieder in ihre Herkunftsländer zurückgeschickt werden können.

Weniger Abschiebungen wegen Corona-Pandemie

Sonntagsblatt - 16. Juli 2020 - 12:00

Unter Corona-Bedingungen ist die Zahl der Abschiebungen im ersten Halbjahr deutlich zurückgegangen. Der Bund will vor allem erreichen, dass Straftäter und Gefährder wieder in ihre Herkunftsländer zurückgeschickt werden können.

<strong></strong><br />

Sonntagsblatt - 16. Juli 2020 - 7:00

Warum treten viele junge Menschen aus der Kirche aus? Geht es nur ums Geld? Der Student Kilian Pinl erklärt, warum er Interviewpartner sucht.

Interviewpartner gesucht: Student Kilian Pinl untersucht Kirchenaustritte

Sonntagsblatt - 16. Juli 2020 - 7:00

Warum treten viele junge Menschen aus der Kirche aus? Geht es nur ums Geld? Der Student Kilian Pinl erklärt, warum er Interviewpartner sucht.

<strong></strong><br />

Sonntagsblatt - 15. Juli 2020 - 12:00

Er ist ein streitbarer Theologe: Der Nürnberger Pfarrer Thomas Zeitler engagiert sich für den Klimaschutz - und scheut sich nicht vor Auseinandersetzungen. Ein Porträt.

Warum der Nürnberger Pfarrer Zeitler an eine Spiritualität des Widerstands glaubt

Sonntagsblatt - 15. Juli 2020 - 12:00

Er ist ein streitbarer Theologe: Der Nürnberger Pfarrer Thomas Zeitler engagiert sich für den Klimaschutz - und scheut sich nicht vor Auseinandersetzungen. Ein Porträt.

<strong></strong><br />

Sonntagsblatt - 15. Juli 2020 - 10:32

Mit einem Sommercafé reagiert die evangelische Erholungsstätte Langau auf die Corona-Krise. Die Einrichtung mit ihrem bundesweit einmaligen Konzept für Familien mit behinderten Kindern rechnet bis zum Jahresende mit einem Defizit von 700.000 Euro.

Neues Sommercafé für Tagesausflügler: Erholungsstätte Langau kämpft mit Erfindungsgeist gegen Corona-Frust

Sonntagsblatt - 15. Juli 2020 - 10:32

Mit einem Sommercafé reagiert die evangelische Erholungsstätte Langau auf die Corona-Krise. Die Einrichtung mit ihrem bundesweit einmaligen Konzept für Familien mit behinderten Kindern rechnet bis zum Jahresende mit einem Defizit von 700.000 Euro.

Programm Augsburger Friedensfest: Die Kraft der Rituale

Aus der Landeskirche - 15. Juli 2020 - 10:00
Wie kann man eine Veranstaltung planen, wenn Menschenmengen verboten sind? Das Augsburger Friedensfest zeigt es. Unter dem Motto "Rituale" wird ein buntes Programm geboten, das der Coronakrise trotzt.

Lorenzer Kommentargottesdienst: Erbsünde Rassismus

Aus der Landeskirche - 15. Juli 2020 - 10:00
Zum Lorenzer&nbsp;Kommentargottesdienst am Sonntag, 19. Juli, um 11.30 Uhr, ist der Migrationsforscher Prof. Dr. Friedrich Heckmann zum Thema "Erbs&uuml;nde Rassismus" geladen.

Malwettbewerb: Augsburger Friedensbild 2020

Aus der Landeskirche - 15. Juli 2020 - 10:00
&raquo;Immer wieder&laquo; lautete das Thema des Malwettbewerbs des Evangelisch-Lutherischen Dekanats Augsburg.&nbsp;Das Gewinnerbild ziert das Plakat zum Augsburger Hohen Friedensfest.

<strong></strong><br />

Sonntagsblatt - 15. Juli 2020 - 8:49

Chorproben sind wegen der Corona-Pandemie schon seit Monaten kaum möglich. Während Kontaktbeschränkungen gelockert werden, müssen Chöre weiterhin vorsichtig sein. Die Unikliniken München und Erlangen haben Studienergebnisse veröffentlicht.

<strong></strong><br />

Sonntagsblatt - 14. Juli 2020 - 17:30

Bio, regional und fair - so wünschen sich viele ihre Lebensmittel. Beim Bio-Zucker allerdings steht Regionalität oftmals hintan. Denn in den Bioregalen findet man meist nur Rohrzucker aus Übersee. Dabei gibt es auch heimische Bio-Zuckerrüben.

Regionaler Anbau von Bio-Zuckerrüben ist noch eine Marktnische

Sonntagsblatt - 14. Juli 2020 - 17:30

Bio, regional und fair - so wünschen sich viele ihre Lebensmittel. Beim Bio-Zucker allerdings steht Regionalität oftmals hintan. Denn in den Bioregalen findet man meist nur Rohrzucker aus Übersee. Dabei gibt es auch heimische Bio-Zuckerrüben.

<strong></strong><br />

Sonntagsblatt - 14. Juli 2020 - 12:00

Es muss nicht immer "Kreuzgang" sein: Das Nixel-Areal nahe der Stadtmauer in Feuchtwangen in unmittelbarer Nähe der klassischen Spielstätte der Kreuzgangspiele tritt in diesem Corona-Jahr in den Vordergrund und erweist sich nach Abschluss der Sanierungsarbeiten als intimer, zweiter Spielort für weniger Publikum und kleiner besetzte Stücke, wie dies gerade im Ausnahmejahr 2020 ideal ist. Am Freitag fand dort eine Premiere statt.

Kreuzgangspiele in Feuchtwangen: Das Nixel-Areal wird zum heimlichen Star

Sonntagsblatt - 14. Juli 2020 - 12:00

Es muss nicht immer "Kreuzgang" sein: Das Nixel-Areal nahe der Stadtmauer in Feuchtwangen in unmittelbarer Nähe der klassischen Spielstätte der Kreuzgangspiele tritt in diesem Corona-Jahr in den Vordergrund und erweist sich nach Abschluss der Sanierungsarbeiten als intimer, zweiter Spielort für weniger Publikum und kleiner besetzte Stücke, wie dies gerade im Ausnahmejahr 2020 ideal ist. Am Freitag fand dort eine Premiere statt.

Kreuzgangspiele in Feuchtwangen: Das Nixel-Areal wird zum heimlichen Star

Sonntagsblatt - 14. Juli 2020 - 12:00

Es muss nicht immer "Kreuzgang" sein: Das Nixel-Areal nahe der Stadtmauer in Feuchtwangen in unmittelbarer Nähe der klassischen Spielstätte der Kreuzgangspiele tritt in diesem Corona-Jahr in den Vordergrund und erweist sich nach Abschluss der Sanierungsarbeiten als intimer, zweiter Spielort für weniger Publikum und kleiner besetzte Stücke, wie dies gerade im Ausnahmejahr 2020 ideal ist. Am Freitag fand dort eine Premiere statt.

Seiten

Subscribe to Evang. - Luth. Dekanat Landshut Aggregator